Abenteuerlich

Da mag man über die Greyhoundbusse sagen was man will, man fühlt sich immer noch besser als in den mexikanischen Bussen.

Warum? Lest selbst:

Fahrt Nogales – Hermosillo: Plötzlich wird es so heiß in dem Bus und selbst dem Busfahrer steht der Schweiß auf der Stirn. Also hält der Bus an und der Busfahrer geht nach hinten. Kommt er wieder nach vorne und holt ein Tape klebt anscheinend irgendwas an der Klimaanlage rum und schon bald ist es wieder erfrischend kühl im Bus. Fährt er so weiter und spielt an seinem Lenkrad rum, nimmt plötzlich die Abdeckung weg, schaut rein, zieht etwas an Kabeln rum und macht die Abdeckung wieder drauf. In dem Bild sieht man die Frontschreibe des Busses – Hajn, warum hast du eigentlich deine Scheibe gewechselt, die war doch noch total gut…

Naja, mittlerweile sind wir ohne größere Zwischenfälle in Nabochor und dem Kinderheim angekommen…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.