Bei Tobi zum Mittagessen

[Erstmal sorry für die Verspätung, ich hab noch mit meiner Cousine in Mexico telefoniert! Gestern gabs leider nix, ich wollte nicht unter das Niveau von vorgestern gehen, das fand ich selbst net so toll…]

Heute gibts eine theologisch korrekte „Kochsendung“, komplett bebildert und ausführlich erklärt – zum Thema: LECKERE WRAPS (Reihenfolge: von links nach rechts, oben nach unten)

1. Das sind Wraps, zu kaufen bei Walmart ($2.49 – Inhalt 6 Stück).
2. Da man ja kein kaltes Essen will, kommen die auf einen Teller und dann in die Microwelle, 1 Minute und schon ist´s warm.
3. Als frischen Untergrund verwendet am besten ein Salatblatt, die billigste Quelle für Salatblätter hier in den USA ist ein Burger, den man einfach auseinandernimmt, dann hat man auch gleich schon Tomaten und Gurken 😉
4. Damit das auch gesund ist, kommt gekochter Reis ($0.77/lb) und Gemüße ($1.19/lb) drauf.
5. Zur Frische kommen Tomaten ($2.20/lb), Gurken ($1,97/ea), Avocados ($0.50/ea) und Zwiebel ($0.30/ea)
6. Als Geschmackszutat kommt dann noch original Ranch Dressing drüber ($3/pt)
7. Zuguterletzt wird das ganze …
8. … gefaltet und dann …
9. … aufgegessen! Mahlzeit!!!

„Mensch, der Tobi hat viel Zeit, dem ist echt langweilig…“ – ne das würd ich net so sagen, das geht eigentlich ganz schnell – wie das erzähle ich euch morgen!

——————————-
ea = each
lb = 1 pount = 0.45 kg
pt = 1 pint Pinte = 0,548 l

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.