Das war lecker…

(Vorbemerkung: Zur Freude von Jacob und Marlis möchte ich euch gerne an meiner Pizza teilhaben lassen)

Als talentierter, junger Mann habe ich mich in die Küche gewagt und habe mir diese Pizza gemacht – sieht ganz lecker aus und so war sie auch.

Folgendermaßen bin ich vorgegangen: Abgelaufenen Pizzaboden (20.08.2006) im Zielpunkt kaufen (reduziert: 59 Cent) und auf einem Blech ausrollen. Eine Dose mit geschälten Tomaten öffen, diese kleinschneiden und dann etwas würzen. Artischocken, frische Paprika und Pilze kleinschneiden und drüberstreuen. Dann bisschen Sojanaise machen (halb Sojamilch und halb Öl mit Zitronensaft eindicken + würzen) und drübergießen und noch etwas frische Tomaten drauf.

Leider hab ich erst nachher gemerkt, dass in dem Teig die dritte Zutat Alkohol ist, aber das ist ja eh alles verdampft…

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.