Menschen der Neuzeit 2 – alda was geeeht…

Der oben gezeige Zeitgenosse der Neuzeit gehört zu den ganz ganz ganz coolen. Beim Vorwärtsbewegen auf zwei Beinen, auch laufen genannt, wippt der Kopf rhytmisch hin und her. Cooler ist es aber auf einem Brett ohne Rollen den Hang hinunter zu fahren, so wie es viele seiner allzeit balzbereiten Vorbilder machen. Desweiteren ist er cool genug, ohne eine traditionelle Jacke oder wärmende Handschuhe herumzulaufen. Eine Angewohnheit dieser Art ist auch das Spucken auf den Boden und das Tragen einer Mütze zu jeder Jahreszeit. Dieses Foto ist sehr selten, da man diese Spezie nur sehr selten alleine antrifft. Normalerweise findet man sie in einer Gruppe, wo sie oft dem sogenannten „peer preasure“ zum Opfer fallen und dann entweder aussteigen oder sog. Opiaten zum Opfer fallen. Der Lebensraum im Endstadium ist oft eine bogenförmige Behausung, die zu beiden Seiten offen ist und das von vierrädrigen Dingen überquert wird.

(c) Menschen der Neuzeit by Armin 2006

Hier gehts zu Menschen der Neuzeit 1: http://good-bye-learning.info/schueler/weblog_20.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.