Unglaublich

Ich les ja jeden Tag die Nachrichten auf www.spiegel.de und da hab ich gerade gestern Abend habe ich über Klimaschutz gelesen: Die EU will als Durchschnittswert für den CO2-Ausstoße 130 Gramm CO2 pro Kilometer festlegen. Problem ist aber, dass derzeit nur 2 Autos diesen Wert erreichen, der einen Verbrauch von unter 5.8 Liter bei Benzinern und unter 5.1 Litern bei Benzinern verlangt. Und wer will schon Smart oder FIAT fahren…

Als Lösung werden Ausgleichszahlungen vorgeschlagen. Ein Smart ist dann ca. 700 Euro billiger aber ein Audi um 1100 Euro teurer. AUSGLEICHSZAHLUNGEN??? Das ist nur eine neue Steuer – wiegesagt, wer kauft sich einen Smart?

Da ich gerade in Amerika bin und sehe was die hier für Autos fahren, kommts mir da echt hoch! Bei uns wird alles immer teurer und „umweltbewußter“, aber die Amis verpesten so die Umwelt – wir in Europa sollen das wohl wieder wettmachen oder wie???

Was mir grad so einfällt, hier habe ich die Vorzüge eines Vierradantriebes schätzen gelernt. d.h. ich arbeite von nun an darauf hin, einen Audi A6 Avant 4.2 quattro zu fahren. Ich hoffe das ist noch erlaubt, wenn ich soweit bin.
http://www.spiegel.de/auto/aktuell/0,1518,464308,00.html

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.