Wer sagt denn das „Burschen“ nicht kochen können…

Heute war die Stunde der Wahrheit gekommen. Bis jetzt war ich immer von netten Mitarbeitern, ihren Frauen oder vom Chef persönlich mit Essen versorgt, aber heute musste ich mir selbst kochen.
Bevors losging, nochmal bei Judy versichert, ob Reis auch wirklich 2:1 gekocht wird und dann gings los mit der 19,80 Dollar Doppel-Herdplatte. Die war besser als erwartet und das Wasser hat innerhalb von Minuten gekocht. Dann den Reis rein und einfach warten. Leider hab ichs nicht ausgehalten, eine halbe Stunde lang nicht in den Topf zu schauen, aber der Reis ist trotzdem gut geworden.
Mit Tomaten garniert und bisschen Tomaten-Gemüßesoße aus dem Glas drüber hats dann auch gut ausgesehen und besser geschmeckt!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.